Skip to main content

Unsere Tiere

Wie wir sie halten

Die Limousine-Rinder werden mit hofeigenem Futter - Heu, Gras und Silage - gefüttert, Kälber bekommen Getreideschrot. Die Tiere haben die Möglichkeit, jederzeit ins Freie zu gehen und können nach Belieben auf der Weide grasen. Zur Herde gehört neben den Kühen und Kälbern auch ein Zuchtstier.

Unser Fleisch

Das besondere Gustostückerl

Die Tiere werden auf unserem Hof geschlachtet. Sie haben bei der Schlachtung keinen Stress, da es vom Stall zum Schlachthof nur wenige Minuten dauert. Sie sind dann zwischen zehn und 13 Monate alt und haben daher noch sehr zartes und saftiges Fleisch, das von den KöchInnen sehr rasch zubereitet werden kann. Es hat noch nicht den typisch intensiven Rindfleischgeschmack und eignet sich für traditionelle Rezepte und auch für neue Kreationen. Ihr Fleisch bieten wir nach 14-tägiger Reifung in den gewünschten Paketen unseren Kunden zur Abholung an. Bei dieser Gelegenheit können sie auch unsere Wurstwaren verkosten und kaufen.

Unser Verkauf

Ab Hof und auf Anfrage

Neben Fleisch können sie auch Dinkel, Waldviertler Graumohn, Kümmel und Roggen aus dem eigenen Anbau, sowie Weizen von anderen Biobetrieben erwerben. Wenn sie bis 14 Tage vor dem Verkaufstag bestellen, können wir auf ihre Wünsche am besten eingehen.